Dunkelheit und Sonnenschein

… erlebte ich neulich beim Fliegen innerhalb kürzester Zeit. Und das kam so: Für einen Rundflug sollte ich ab Bern mit zwei Passagierinnen starten. Gleichzeitig wollte ich auch noch einen schönen Sunset Flug erleben. Das Angenehme mit dem Angenehmen verbinden und so lautete mein Routing: LSZN-LSZB / LSZB-LSZB / LSZB-LSZN. Oder in Deutsch: Hausen-Bern / Bern-Bern / Bern-Hausen. Natürlich konnte dies alles nur bei schönem Wetter gehen – und Ende September war es tatsächlich …perfekt!

Unser Fluggerät war einmal mehr die flotte Cessna 172 SP von Albis Wings mit der Registration HB-CQW. In der Dämmerung stiegen wir von Hausen südwärts bis zu Eiger/Mönch/Jungfrau, ab dort dann im Stechflug westwärts nach Bern.

MBL_0025_1000 MBL_0029_1000 MBL_0032_1000 MBL_0051_1000 MBL_0059_1000

Die Aussicht und die Berge waren einfach unbeschreiblich in diesem Licht. Nach dem Vorbeiflug an unserem Dreigestirn war es jedoch weg (jetzt hatte auch die offizielle Nachtflugzeit angefangen). Aber die Navigation war „in der Heimat“ easy, solange man den pechschwarzen Bergspitzen nicht zu nahe kam.

appc_lszb_delia (c) Delia Frauenfelder

Beim Anflug auf die Piste 14 in Bern herrschte bereits absolute Dunkelheit. Es war meine erste Solo-Nachtlandung nach der abgeschlossenen Ausbildung und sie war sogar brauchbar 🙂

nightflight_i_mbl_2014-09-27_1000

In Bern angekommen, kurz nach 20 Uhr, die C172 parkt neben einer C182 auf dem Vorfeld. Meine Wenigkeit bezieht im Airport Hotel Bern-Belp Quartier und zum Nachtessen gibts Roastbeef im Flugplatzrestaurant. Und ein Bierchen 🙂

lszb-lszb_mbl_2014-09-28_001_1000

Tatsächlich, am nächsten Morgen steht die Cessna immer noch da… und funkelt in den ersten Sonnenstrahlen, nachdem sich der Nebel talauswärts verzog. Auf auf, der Rundflug mit meinen Passagieren steht an!

lszb-lszb_mbl_2014-09-28_005_1000 lszb-lszb_mbl_2014-09-28_015_1000 lszb-lszb_mbl_2014-09-28_016_1000 lszb-lszb_mbl_2014-09-28_019_1000
Ausflug Thun | Wendepunkt Titlis | Oberes Aaretal | Lauteraargletscher, Berner Alpen

lszb-lszb_mbl_2014-09-28_020_1000 lszb-lszb_mbl_2014-09-28_026_1000 lszb-lszb_mbl_2014-09-28_034_1000 lszb-lszb_mbl_2014-09-28_040_1000 Grimsel, Furka, Rohnegletscher | Aletschgletscher | Gastlosen | Vorbeiflug an Fribourg

Die Bedingungen waren sensationell und wir haben den Flug sehr genossen. Zurück in Bern hiess es, neue Paxe laden und ab dafür. Zusätzlich hat sich für den Rückflug noch ein Skywork Pilot als Passagier dazugesellt. Wieder mal ein Volllast Flug! Alsbald waren wir auf dem Rückweg nach Hausen. Natürlich war es immer noch tolles Wetter!

lszb-lszn_mbl_2014-09-28_002_1000 lszb-lszn_mbl_2014-09-28_005_1000 lszb-lszn_mbl_2014-09-28_003_1000 lszb-lszn_mbl_2014-09-28_006_1000 Ausflug Bern | Über Küssnacht a.R. , alles offen | Über Ebikon weniger | Unterägeri, offen

lszb-lszn_mbl_2014-09-28_007_1000

Zug/Baar: jetzt wirds anders – hier liegt am Mittag immer noch eine Nebeldecke – zwar nur eine dünne, aber trotzdem. Kein Anflud denkbar – der Alternativplan kommt zur Ausführung: Landen in Wangen-Lachen! Dort schien die Sonne, das Restaurant war geöffnet – Fliegerherz was willst Du mehr!

nightflight_i_mbl_2014-09-28_1000

 

Veröffentlicht unter Aircraft, Airports, NVFR, PPL, VFR | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Air’14 in Payerne – Feedback

400’000 Zuschauer an vier Show-Tagen können nicht irren – die beste Airshow ever since und noch für lange! Der OK Präsident Ian Logan wurde zu Recht ausgezeichnet – die Organisation war für einen Anlass dieser Grösse hervorragend. Angesichts der vielen Show-Acts und Besucher aus dem Ausland war es somit auch eine Visitenkarte, unsere Stärken unterstreichend. Selten mache ich politische Statements, aber falls hier meine (paar wenigen) Steuerfranken eingesetzt wurden, dann bin ich sehr einverstanden damit.

Der Grund war übrigens ein dreifacher. Zum einen waren es 100 Jahre Luftwaffe in der Schweiz, dann auch 50 Jahre Patrouille Suisse und schliesslich 25 Jahre PC-7 Team.

Item. An zwei der vier Tage war ich auch anwesend. Am Vormittag jeweils „ganz vorne“ für die Fotos und am Nachmittag meist bei den Arbeitskollegen, die im „Pilatus-Zelt“ im Einsatz standen. Es wurde am Boden und in der Luft so unglaublich viel geboten, man brauchte tatsächlich mehr als einen Tag, um sich alles anzusehen – mir gelang es jedenfalls nicht. Das Flugprogramm bot ein paar „Neuheiten“ in die Schweiz und es flogen Staffeln und Solo-Piloten von Finnland über Belgien und Griechenland bis hin zu den UAE.

Immer dann, wenn es um die Schweizer Luftwaffe ging, war der Link zu Pilatus Flugzeugen schnell gemacht – die Wertschätzung war natürlich sehr gross und freute uns. Mit den Ausbildungsflugzeugen und auch mit historischen Jets wurden viele neue Formationen und Formen geflogen – es war ein Genuss vom Feinsten.

Ja, ein Feedback ohne Bilder – das würde sonst zu lang hier. Ich werde die Bilder bald als zweiten Thread anhängen.

Veröffentlicht unter Airports, Airshow | Hinterlasse einen Kommentar

Grau und selten… PC-9M der RAFO

Neulich, am „Heimatflugplatz“ Buochs LSZC, sind mir ein paar „spezielle“ Gäste vor die Linse gerollt respektive geflogen. Die Pilatus PC-9M der Royal Air Force of Oman RAFO waren für einen Unterhalt zurück beim Hersteller und flogen nun gestern wieder ab in Richtung Heimat. Für die langen Etappen haben sie die roten Zusatztanks unter den Flügeln – aber auch so schaffen es die Ausbildungsflugzeuge nicht in einem Tag – zur Freude der Spotter entlang des Wegs 🙂

MBL_8142_1280

MBL_0659_1280

Veröffentlicht unter Aircraft, Spotting | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pilatus PC-24 Rollout, 1. August 2014

Die Spannung war kaum auszuhalten – endlich war es vor wenigen Tagen soweit: Der erste Businessjet aus Schweizer Produktion wurde der Öffentlichkeit präsentiert! „Man“ wusste und sah im Vorfeld zwar ein paar Dinge der Show und vor allem des Flugzeuges, doch der 1. August 2014 übertraf dann doch die kühnsten Erwartungen. Nicht zuletzt auch wegen dem immens grossen Support durch die vielen tausend Fans, welche am Nationalfeiertag nach Stans in die Zentralschweiz pilgerten. Danke auch Dir 😉

Es war eines der absoluten Highlights in meiner Aviatik-„Karriere“ bisher… ein paar Bilder möchte ich den Lesern hier nicht vorenthalten! Teilen und linken erlaubt!

Am Vorabend wird die Arena hergerichtet. Und stilgerecht wird der rote „Teppich“ vorher nochmal gewischt! Die Schweiz ist ein sauberes Land – hier das sinngemässe Foto dazu.
01_MBL_7580_1000
Derweil kommen die letzten Pilatus Gäste per Flugzeug an…
02_MBL_7574_1000
… und geben ein imposantes Bild auf dem Flugplatz Buochs.
03_MBL_7643_1000
Auch die Show-Flugzeuge, hier der bisher jüngste Spross der Pilatus-Familie, der PC-21, werden bereitgestellt für den morgigen Tag.
04_MBL_7673_1000
Wie das genau aussieht, und vor allem, welche Dimensionen der Anlass hat, wird einem erst aus der Luft bewusst. Angenehmer Nebeneffekt: Etwas Zeitgutschrift im Logbook!
05_MBL_7726_1000
Es wird dunkel und die letzten Tests in der Showarena laufen.
06_MBL_0011_1000

Freitag, 01. August 2014. Schweizer Nationalfeiertag und Rollout des PC-24.
Na und? Ich will einfach nur schlafen! Oder bereitet sich der Fellknäuel vielleicht gar selber auf seinen (T)Rollout vor?
07_MBL_0031_1000
Vor lauter Fotos vergass ich, selber am Souvenirstand die Auslage zu studieren… Aber hauptsache, die BesucherInnen kaufen die Vorräte leer!
08_MBL_7814_1000
Eindrücklich grosse Sammlung von sehr vielen verschieden grossen Pilatus-Modellflugzeugen:
09_MBL_7778_1000

Auch die Tribüne füllt sich! Toller Sitzplatz hier 😉
10_MBL_7790_1000
Wenn das Stadium dann voll ist, wird offenbar damit operiert. Ist das eine so genannte „Stimmungskanone“?
11_MBL_0062_1000

25’000! Besucher, so weit das Auge reicht. Eine eindrückliche Demonstration der  Solidarität für den Werkplatz, den Hersteller und die Flugzeuge.
12_MBL_0069_1000
Nach der ersten Landung hier der „STOL“ Start des PC-6 „Felix“, welcher soeben den Bundesrat Ueli Maurer in Buochs ablieferte. Bild (c) Pilatus.
13_MBL_0200_1000
Danach folgte die Flugshow mit allen in Serie produzierten Pilatus-Flugzeugen. Hier sehen wir die P-3 Flyers in Aktion.
14_MBL_7832_1000
Das PC-7 Team der Schweizer Luftwaffe wurde pünktlich auf den Feier-Tag mit Rauchanlagen nachgerüstet. Das sah so gut aus, dass man sich fragte, warum es nicht schon vorher so auftrat!?
15_MBL_0415_1000
Die 8 Pilotentrainer nach der Formation „Tunnel“ und auf dem Weg zur nächsten Figur.
16_MBL_7867_1000
Endlich! Um 13:00 Ortszeit war es so weit. Der PC-24 wurde, begleitet von Kavalleriemusik, von 24 Trainpferden der Armee in die Arena gezogen.  Hier kommt er, der Neue!
17_MBL_0499_1000
Etwas „Horse Content“ – der Rollout war vermutlich auch ein besonders spezieller Anlass für die Truppe.
18_MBL_0497_1000
Pilatus Proudly Presents: The PC-24, the „Crystal Class“ Super Versatile Jet made in Switzerland. Er sieht ziemlich umwerfend aus, finde ich 🙂
19_MBL_7895_1000
Zwei dieser Turbinen machen den grossen Unterschied aus. Auf den Sound bin ich gespannt wie ein Flitzebogen.
20_MBL_0521_1000
Mr. Ueli „Ich platze vor Stolz“ Maurer unterwegs zum Rednerpult… Bild (c) Pilatus.
21_MBL_7896_1000
Die beiden Hauptakteure des Tages: Der PC-24 und Pilatus Verwaltungsratspräsident Oscar J. Schwenk
22_MBL_7924_1000
Gänsehautmoment des Tages! Die Schweizer Nationalhymne, „unplugged“ vorgetragen von drei Sängerinnen.
23_MBL_7917_1000

Zum Ausklang folgten: Fallschirmspringer, Feuerwerk und musikalische Darbietungen. Ein rundum gelungener, einmaliger, unverwechselbarer Aviatikevent war Geschichte.

Persönlich freue ich mich natürlich extrem auf den Erstflug. Über den Verkauf muss ich mir zum Glück keine grossen Gedanken machen. Bis 2020 ist der PC-24 ja ausverkauft.  Also: auf viele weitere tolle Momente mit dem Jet made in Switzerland!

Veröffentlicht unter Aircraft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Fleet visit in Zemunik

Man mag mich für verrückt erklären, aber es war sehr interessant: Im vergangenen Sommer Letzten Juli besuchte ich Kroatien und auch die Gespanschaft Zadar (neuen Begriff gelernt CHECK). Ausserhalb der Stadt liegt die Luftwaffenbasis Zemunik, am städtischen Flughafen gelegen. Kurz vor Abreise kam mir die Idee, die 93. Squadron zu besuchen – sie setzen die Pilatus PC-9/PC-9M aus einheimischer Produktion als Ausbildungsflugzeug ein.

Eigentlich hält man sich in den Ferien von der Arbeit fern. Aber es war einfach zu verlockend. Fragen kostet ja nichts… Wider Erwarten waren keine bürokratischen Hürden zu nehmen und der Kontakt war von Freundlichkeit und geteilter Begeisterung für die Fliegerei geprägt. Mit offizieller Genehmigung der Pressestelle durfte ich fotografieren und die Bilder auch publizieren – here we go! Und so bleibt mir nur noch, der HRZ (Hrvatsko ratno zrakoplovstvo) für die Gastfreundschaft zu danken: Hvala!

MBL_7479_1000 MBL_7394_1000 MBL_7410_1000 MBL_7434_1000
Die Luftwaffe setzt 20 Maschinen des Typs PC-9 und PC-9M ein; sie stehen alle in Zadar. Als Besonderheit werden diese operationell eingesetzten Flugzeuge auch in einer Kunstflugstaffel „nebenbei“ eingesetzt – die Krila Oluje („Wings of Storm“) bestehen aus total 6 Maschinen. Hier starteten sie zu einer Trainingsession für die Air’14 in Payerne.
MBL_7517_1000 MBL_7462_1000 MBL_7472_1000 MBL_7407_1000

***

Aber auf der Air Force Base gibt es noch viel mehr zu sehen: Feuerlöschflugzeuge sowie ein paar ausgestellte Flieger aus östlicher Produktion. In der Summe sehr spannend!
MBL_7544_1000 MBL_7449_1000 MBL_7455_1000 MBL_7495_1000 MBL_7505_1000 MBL_7521_1000 MBL_7530_1000 MBL_7534_1000
Hm. Utva? Unten, der Hochdecker! Ein Utva 60H. Bell? Klar, der B206 „Jet Ranger“ der Luftwaffe. Canadair? Auch einfach, nämlich das Flugboot CL-415 unten links. Zlin? Die Flugschulmaschine in der oberen Reihe, eine 242L. Air Tractor? Gleich daneben, in der „Fire Boss“ Version mit Schwimmern. Soko? Sonderkommando? Nein, nur eine Soko J-21 „Jastreb“ vor dem Gebäude der 93. Squadron der kroatischen Luftwaffe. Mil? Der grosse fette Helikopter oben links, ein Mil Mi-8 „Hip“. Und der Jet unten rechts? Ein Mikojan-Gurevich MiG-21 „Mongol“. Ein Paradies für den Fliegerfan – einfach schade, dass diese alten Maschinen nicht mehr fliegen! Auch die nächste Maschine, ein kleines Highlight, wird wohl nicht mehr abheben. Für mich eines der bedeutendsten Flugzeuge der Geschichte und einfach schön anzuschauen/anzuhören: Die Douglas C-47 „Skytrain“, hier mit einer Registration der Jugoslawischen Luftwaffe (!), aber leider in schlechtem Zustand…

MBL_7526_1000

Der Besuch in Zadar war so gesehen ziemlich „ergiebig“ – und wer weiss, vielleicht ergibt sich ja auch in einem anderen Reiseland eine ähnliche Gelegenheit… wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Veröffentlicht unter Aircraft, Airports, Spotting | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fleet visit in Zemunik

ORIS Ambri „Fly-In“ 2014

Regenwetter – der VFR Sommer 2014 fand bisher noch nicht wirklich statt… So kommt es auch nicht sonderlich überraschend, dass das ORIS Ambri Fly-In eigentlich keines war. Schlechtes Wetter hüben und drüben bedeutete für die Teilnehmer „No-Go“. Genau „0“, in Worten: Null Flugzeuge nahmen am Fly-In teil.

Nur die bereits vorher eingeflogenen Oldtimer des Fliegermuseum Altenrhein, die im Tessin stationierten Pilatus P-3 sowie ein paar Akromaschinen und eine AN-2 standen auf dem Platz, als ich – auf dem Landweg – im Tessin eintraf. Für ein paar tiefe Runden im Tal reichte das Wetter, aber mehr wurde leider nicht geboten. Ein paar Schnappschüsse entstanden trotzdem, und sogar ein paar Actionshots waren drin…

ambri_mbl_2014-06-28_5672_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5703_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5679_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5751_1000ff

ambri_mbl_2014-06-28_5677_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5768_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5790_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_6016_1000ff

ambri_mbl_2014-06-28_5724_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5847_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5837_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_6016_1000ff

ambri_mbl_2014-06-28_5728_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5952_1000ff ambri_mbl_2014-06-28_5921_1000ff

Naja, Bleuair wird es einfach nochmal versuchen und hoffen, dass die Ausgabe 2015 dann zu einem Fliegertreffen wird…

Veröffentlicht unter Airlines, Airshow | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für ORIS Ambri „Fly-In“ 2014

Seaplanes Fly-In Hergiswil 2014

… früher mal war es „vor der Türe“, aber die 30min Anfahrt sind es problemlos wert. Besonders, wenn wir solche hammer Wetterprognosen haben wie an diesem Wochenende. Also nichts wie hin und wieder mal ein paar Fötteli von Wasserflugzeugen eingesammelt!

hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5186_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5289_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5234_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5165_1000wm
hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5207_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5262_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5180_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5280_1000wm
hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5193_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5175_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5243_1000wm  hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5200_1000wm

Und wie immer – es kribbelt ungemein, mich auch diesem Hobby zu verschreiben… Wobei, dann käme ja die ganze Fotografie zu kurz. Aber man könnte es doch irgendwie verbinden? Gesagt, getan – „bleuair is ready for departure  in sequence“ – das Ergebnis … :
hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5308_1000wm

Die neu aufgebaute HB-PMN hat kurz für ein Air-2-Air Shooting herhalten müssen!

hergiswil2014_mbl_2014-06-07_5295_1000wm

Die Hergiswiler Wasserflugzeuge von oben gesehen. Ein wirklich genialer Anblick!

Hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder… Ich fahre hin, egal wie weit es ist 🙂

Veröffentlicht unter Aircraft, Seaplanes, Spotting | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

REVITA 2014

Viele Assoziationen sind möglich bei diesem Titel. Ich mache es kurz: Es handelt sich hier um den Namen einer Übung der Schweizer Luftwaffe. Es gab Zeiten, da fand ich diese nicht so lustig (weil selber beübt), aber im Fall von „Revita“ ist die Lage leicht anders 😉

Und das kam so. Der Flugplatz in Buochs wurde bis Ende letztes Jahrhundert militärisch genutzt, er war also eine Air Base. Nun hat die Armee im Zuge der Flottenverkleinerung und Sparmassnahmen die Operation eingestellt, aber die Infrastruktur nicht abgerissen. Buochs wurde so zur Sleeping Base. Ein ziviler Betreiber liess aus der Air Base einen normalen Flugplatz werden. Bis in diese Woche. Die Luftwaffe hat in einer 3-tägigen Übung die Infrastruktur reaktiviert und den Platz – lautstark – aus dem Dornröschenschlaf geholt.

Für Aviatikfans eine nachhaltig wirkende Freude! In Scharen pilgerten sie trotz miserablem Wetter in den Kanton Nidwalden und harrten im Regen aus. Die Nachbrenner der F/A-18 Hornet entschädigten für den Aufwand. Nach ein paar Starts vorgestern wurde das Intermezzo zur gehabten Freude und die Jets verschwanden wieder, heimwärts auf die Homebase Meiringen.

Ein paar Bilder haben sich auch auf meine Speicherkarte verirrt – inklusive die höchst exklusiven Luftbilder, die am Mittwoch Abend entstanden. Viel Spass beim Gucken!

revita_MBL_2014-04-13_5019_1024wm revita_MBL_2014-04-13_5023_1024wm revita_MBL_2014-04-13_5026_1024wm revita_MBL_2014-04-13_5030_1024wm
Nach Ankunft am Dienstag mussten die 4 Hornet und 4 Tiger als Fotosujets herhalten.

revita_MBL_2014-05-14_5050_1024wm revita_MBL_2014-05-14_5046_1024wm revita_MBL_2014-05-14_5065_1024_2wm revita_MBL_2014-05-14_5059_1024wm
Die 1. Nachmittagswelle konnte ich einsammeln – fotogen die Tiger, kraftvoll die Hornet.

revita_MBL_2014-05-14_5034_1024wm revita_MBL_2014-04-13_5039_1024wm revita_MBL_2014-04-13_5038_1024wm revita_MBL_2014-04-13_5037_1024wm
Wenn man schon Privilegien hat, sollte man sie auch nützen. Apron-Besuch am Mittag :-p
revita_MBL_2014-05-14_5036_1024wm

Und dann natürlich das Beste zum Schluss… Der Regen setzte aus und so war ich bald schon selber in der Luft, um den Flugplatz auch von oben zu knipsen. Welch Glück, als gegen halb 8 dann sogar die Wolken der Sonne Platz machten! Ein Fenster von vielleicht 15min tat sich auf, bevor dann der Schatten des Bürgenstock den Platz wieder ins Dunkel versinken liess. Der Hauptgewinn – exklusive Luftaufnahmen bei Sonne – war unser!

revita_MBL_2014-05-14_5080_1024wm

Gerne würde ich sagen „bis zum nächsten Mal“ – aber es wird wohl noch ein paar Jahre dauern. Mit dem Gripen kommt die Luftwaffe aber dann bestimmt wieder zurück. Check!

Veröffentlicht unter Aircraft, Airports, Spotting | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sternflug 2014 in Mollis

An einem Samstag im Frühling vor 8 Jahren kam ich erstmals in Kontakt mit dem Event namens Sternflug. Damals als Passagier der Cirrus SR20 N100EU ab Zürich. Ich könnte nicht mehr sagen, ob das Wetter gut war und wie unser Flug war. Aber es hatte einigen Flugbetrieb und man machte neue Bekanntschaften.

Heute, 8 Jahre später, ist einiges anders und manches ist gleich geblieben: Wir sind wieder in Mollis, nach vielen Sternflügen auf andere Plätze und dem Ausfall im 2013! Nun ist es jedoch so, dass ich mittlerweile selber fliegen darf. Dies ist daher meine (erst) zweite Teilnahme als Pilot. Und zur Feier des Tages war es auch gleich meine 500. Landung!

Es war ein kurzer aber intensiver Fliegertag mit vielen netten Kontakten – manche wurden vor 8 Jahren geknüpft, manche sind ganz frisch. Auf bald!

sternflug2014_thu_2014-04-26_1040026_1000  sternflug2014_thu_2014-04-26_1040031_1000  sternflug2014_thu_2014-04-26_1040033_1000  HB-CQW-2_1000
D- und M-Wetter am Hirzel | Overhead LSMF | Final Rwy 01 | HB-CQW rolling to parking
(c) T. Hulliger                            (c) T. Hulliger         (c) T. Hulliger  (c) D. Frauenfelder

sternflug2014_mbl_2014-04-26_2289_1000  sternflug2014_mbl_2014-04-26_2290_1000  sternflug2014_mbl_2014-04-26_2295_1000  sternflug2014_mbl_2014-04-26_2286_1000
Die Beech von SpychAir | „Grand Tourismo“ Tiger | Chip, Chip, hurra! | Apron LSMF

Endlich konnte ich eine deHavilland DHC-1 Chipmunk erlegen. Die rote HB-TUG sieht wirklich bezaubernd aus! Auch die blauweisse Grumman Tiger macht eine gute Figur – die 135kts sieht man ihr gar nicht an. Das Pummelchen „Sundowner“ von Beech (sorry, Jan) ist dagegen eine zu gross geratene PA-28 Kopie und damit weder schnell noch besonders speziell. Das einzig Spezielle an obiger Parkzeile ist die AS202/32TP HB-HFJ, welche von Schänis her kurz reinschaute…

sternflug2014_mbl_2014-04-26_2302_1000  sternflug2014_mbl_2014-04-26_2303_1000  sternflug2014_mbl_2014-04-26_2312_1000

Mitten am Nachmittag brachen die HB-POX, SFX und CQW auch auf, Richtung Hausen am Albis. Das Wetter war mittlerweile 1A! Vielen Dank Thomas fürs Mitkommen und bis 2015!

Veröffentlicht unter ILS, Sternflug, VFR | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pistenkontrolle! Mit der HB-POD ans Schlappin 2014

Schlappin – ein Seitental des Prättigau, eine kleine Alp mit einigen Chalets und einem Berghaus, dem Erika. So weit, so malerisch… Aber… Aviatikbezug? Zu Ehren des ehemaligen Wirtes Otti Kreuzeder richtet der Aeroclub der Ostschweiz ein zweijährliches Memorial Fly-In für Gletscherflieger aus!

Weil die Arbeit immens ist und ich sie nicht zweimal machen will, findet die geneigte Leserin und der interessierte Leser hier nun einen Link zu den Bildern im flightforum.ch !

schlappin_mbl_2014-02-23_1949_1000

schlappin_mbl_2014-02-23_2054_1000

schlappin_mbl_2014-02-23_2124_1000

Nicht mein erster Gletscherflugzeug-Ausflug, aber im Schlappin die erste Landung *nicht* auf einem Gletscher! Damit alles seine Richtigkeit hat, statteten wir dem Vorabgletscher vor der Rückkehr noch 5 Besuche ab.

Danke Markus F., ein hammer starkes Erlebnis. Danke auch den Kollegen des AeroClub OstSchweiz! Auf ein nächstes.

Veröffentlicht unter Aircraft, PPL, VFR | Hinterlasse einen Kommentar