Wasserfliegen im Herbst!

Relativ spontan schaffte ich es, zwei Tage im November freizuschaufeln. Spontan nicht zuletzt auch wegen des Wetters – es sollte ja auch etwas “Ferienstimmung” aufkommen.
Zwei sonnige Tage und rund 12°C waren an der Destination angesagt, also nichts wie los, ab nach … Como!


Nach einer 2.5-stündigen Zugfahrt ohne Umsteigen schon am Ziel, auf dem “Vorfeld” des AERO CLUB COMO am Lago di Como, gleich hinter Chiasso. Die Cessna R172K Hawk XP sollte es sein – in den kommenden paar Flügen wollte ich wieder ein bisschen “Amphib Ops” üben. Bei der Hawk XP kommt noch das etwas anspruchsvollere Motormanagement hinzu: Verbaut ist nämlich ein 195PS starker Continental IO-360 Sechszylinder mit Einspritzung und Verstellpropeller. Yummy, schon das Anwerfen ist eine Ohrenweide 🙂

Nach dem Start stiegen wir auf 2500ft und der Safety Pilot / Instruktor rechts sprach mit Milano FIS für den kurzen Überflug nach Milano Bresso (LIMB). Via VOR Saronno flogen wir in den Gegenanflug zur Piste 36. Nach einem Touch-and-go und einem Durchstart rollten wir nach der dritten Landung ab, sehr zur Freude einiger Piloten am Platz. Und in einem Zug gings zum Holding Point, Gas rein und allen sechs Zylinder ordentlich Futter, schon wieder in die Platzrunde nach Como.

Blick in die CH | Inbound SRN VOR | Takeoff LIMB | Heading direction LILY

Für die zweite Session des Tages “musste” ich auf eine der normalen Skyhawks ausweichen. Das war nicht besonders schlimm, denn auf dem Wasser machen auch diese Maschinen Spass. Einziger “Nachteil” – die Fluggeschwindigkeit ist bedeutend langsamer. Wobei das bei einem See mit unendlich vielen Landemöglichkeiten nicht so schlimm ist 😉


Approaching Villa del Balbianello | Lago di Lecco | Abeam Bellagio | Happy Crew #1 🙂

Am folgenden – ebenso sonnigen – Tag stand wieder I-DROV, die Amphibien-Cessna, auf dem Programm. Und damit auch wieder eine Landung auf einer Hartbelagpiste. Diesmal besuchten wir LILO, die Nachbarin von LILY. Mit bürgerlichem Namen heisst der Platz Sondrio-Caiolo und er liegt in der sehr schönen Lombardei. Interessant hierbei: Die Lombardei ist nur einen Steinwurf von der Schweiz entfernt, aber ich war ja noch gar nie da! Und schaut mal wie schön es im Tal der Adda ist!


I-DROV ready to go | Splash-in @ Tremezzo | Climbing turn @ Arbosto | Lombardia…

Es hat mich auf Anhieb ans Wallis erinnert… Wir nähern uns Caiolo von Westen und sinken auf Platzrundenhöhe. Matteo, mein Begleiter, meldet sich beim Platz, nachdem er uns telefonisch anmeldete. Wir werden noch von einem Heli gekreuzt, der 500ft über dem Downwind über uns hinwegfräste, ansonsten ist tote Hose. Abeam Treshold – Gear Down! Beim Aufsetzen ziehe ich instinktiv etwas hoch, wegen den langen Beinen. Zu hoch, wie sich herausstellen sollte. Wir fliegen drei Platzrunden, dann sitzt der Ablauf – einigermassen :-/


…bella Lombardia | NICHT die Piste | Die Piste – rechter Gegenanflug 27 | Poser!


Die Lage von Sondrio-Caiolo ist absolut hammermässig. Könnte es nicht auch irgendwo in Kanada oder Alaska sein??? Leider hat der Platz keinen Zoll, ein Abstecher hierher aus der Schweiz, etwa für ein Mittagessen im nahen Golfclub, ist nicht möglich. Aber genau jetzt ist das nicht tragisch. Wir starten eh gleich wieder heimwärts. Diesmal lassen wir die 195 Pferde etwas ackern und schrauben uns auf atemberaubend hohe 6000ft (zur Erinnerung, der See liegt auf 660ft und die Flieger operieren normal so bis 2500ft…)


Lago di Mezzola @4000ft | Lago di Lugano @ 6000ft | Panel I-DROV | Happy Crew #2 🙂


Bellagio down low | Sicht bis zum Anschlag | Praktische Stadion-Deko | Safe back in LILY

In den zwei Tagen sind mit Paolo und Matteo insgesamt 5 Blockstunden und 30 Landungen zusammengekommen. Und viele schöne Erfahrungen, natürlich insbesondere mit der Hawk XP, einem sehr beeindruckenden Flugzeug (abgesehen von der Zuladung).

Grazie amici da Como, was für ein Geschenk! Es waren sehr schöne Stunden bei Euch!

Dieser Beitrag wurde unter Aircraft, Airports, Seaplanes, VFR abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.