Lock-up the flying!

Nach dem Lock-Down kommt der Lock-Up. Es geht wieder Up, Up in the sky!
Ende April, Anfang Mai habe ich mit den drei Flugzeugtypen, die ich momentan aktiv fliege, eine Trainingseinheit absolviert, um mich wieder fit zu machen. Alles ringsum ausblenden und sich bestmöglich auf die Abläufe konzentrieren, Automatismen auffrischen und, natürlich, ein wenig geniessen.

Jede Trainingseinheit bestand aus:
– Flug auf einen anderen Platz
– Eines der Legs dauert länger als 30 Minuten
– Einflug in eine Kontrollzone
– Mindestens 3 Landungen

Cessna 172 Skyhawk: Hausen am Albis nach Bern (CTR), drei touch & go (T/G)
Piper PA-18 Super Cub: Hausen am Albis nach Buttwil via Zürich (CTR), sechs T/G
Cessna 182 Skylane: Kägiswil nach Grenchen (CTR), drei T/G

Und damit lässt sich zusammenfassen: Bleuair ist wieder up and running (y)

AUSSER… 🙁 mit Wasserflugzeugen. Der Aero Club Como muss leider weiterhin geschlossen bleiben (landesweites Flugverbot für Kleinflugzeuge). Sobald sie wieder öffnen, werde ich sie hoffentlich wiederholt besuchen können und damit ihrem Betrieb wieder zu Schwung verhelfen. Übung macht den Meister! …und vielleicht willst Du mich ja mal einen Tag nach Como begleiten?

Dieser Beitrag wurde unter Aircraft, Airports, PPL, VFR abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.