Hallo sagen – danke sagen

Der heute absolvierte, zweijährliche Trainingsflug für die Scheinverlängerung, führte mich durch die Kontrollzone von Zürich. Das natürlich nicht ohne Hintergedanken: Der Tiefblick auf den Flugplatz, wenn man seinen Slot gekriegt hat, ist immer spannend. Das ganze Geschehen auf der Frequenz macht Laune, man ist mitten unter den Grossen. Und genau denen wollte ich kurz hallo sagen, solange sie nicht abheben dürfen…

Ein willkommener Zufall wollte es, dass ich direkt über dem Platz einen Vollkreis erbitten konnte. Der Fluglehrer – an dieser Stelle danke für Deine Geduld! – übernahm kurz das Steuer und ich konnte damit ein paar Schnappschüsse einfangen. Naja, besonders speziell sieht es nicht aus, ausser dass es fast nur einheimische Flieger sind. Aber die Parkpositionen sind nicht überbelegt, “Flugzeugstapel” gibts hier keine (dies weil ein Teil der Flotte in Dübendorf abgestellt wurde – oder auf Langstrecke Cargoflüge absolviert). Abschliessend natürlich auch einen Dank an die Lotsen, welche uns super unterstützten.

Dieser Beitrag wurde unter Airports, Spotting abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.