Bienvenue à la Blécherette!

Eine neue Herausforderung: Selbstständig und alleine einen fremden Platz anfliegen – CHECKED! Kürzlich brachte mich “Whisky Echolein” in die Romandie, nach Lausanne-Blécherette LSGL. Dass mir der Flughafen gefällt, liess ich schon vor drei Jahren als Passagier durchblicken. Damals hätte ich nie gedacht, dass… aber ich war bisher noch in jedem Jahr auf der Blécherette! Ein Jahr später, Ende 2007 war’s der Silvesterflug (Bilder), der mich nach LSGL führte und im 2008 natürlich der Sternflug und mein Foto-Einsatz. Jetzt haben wir 2009 und das Soll ist erfüllt 😉

Ein zufriedener Student Pilot – 22.- Fränkli Landetaxe ärmer 😀

Etwas links der Mitte kann man die Piste in Nord-Süd Richtung erspähen. Über mir irgendwo hat sich eine dicke Wolke breitgemacht, die ist aber bald weg und die Sonne macht sich breit.

Über dem Lac de Gruyères – Steuerkurs Nordost Richtung Voralpen.

Über dem Tal der Kalten Sense, direkt vor mir im Osten der Gurnigelpass und die besonnte Bergspitze ist der 2175müM hohe Gantrisch. Ein Genuss, aber es wurde dann doch langsam Zeit, den Flieger wieder zu Boden zu bringen…

A la prochaine!

Dieser Beitrag wurde unter Airports, PPL, VFR abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar